Wappen Gemeinde Reingers
Logo Gemeinde Reingers

 




Frau in Gras
Newsbox - Beiträge

 

Die Kleinregion Waldviertel Nord wird KLAR!

Die letzten Wochen haben deutlich gezeigt, dass auch in der Kleinregion Waldviertel Nord die klimatischen Veränderungen immer stärker spürbar werden. In den letzten Jahren waren es die starken Hitzewellen und die Trockenheit die der Natur und uns Menschen zu schaffen machten. Dieses Jahr sind es die heftigen und mitunter bedrohlichen Starkregenereignisse, die uns stark fordern.

Maßnahmen zur regionalen Anpassung an diese immer stärker werdenden Veränderungen werden daher immer zentraler. Aus diesem Grund haben die Bürgermeister der Kleinregion Waldviertel Nord bereits im Herbst 2020 beschlossen, beim bundesweiten Projekt „KLAR!“ (Klimawandelanpassungsmodellregion) teilzunehmen.

Im Zentrum des KLAR! Programms stehen die Entwicklung und Umsetzung von regionalen Maßnahmen, welche die Region resistenter gegen klimatische Veränderungen macht. Dies umfasst die Bereiche Wald-, Land-, und Teichwirtschaft genauso wie Gesundheit oder den Erhalt der Moore und der Biodiversität in der Region.

Für die Entwicklung der Maßnahmen werden derzeit Gespräche mit regionalen Experten aus unterschiedlichen Bereichen geführt. Eine umfassende Veranstaltungsreihe ist im Herbst 2021 geplant. Dabei werden auch die Meinungen, Anliegen und Wünsche der Bürger der Kleinregion erhoben, welche ebenfalls in die Maßnahmengestaltung einfließen. ExpertInnen des Umweltbundesamtes sowie der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik sind ebenfalls in den Entwicklungsprozess eingebunden. 

Der Klimawandel hat nicht nur negative Auswirkungen. Da es in den Ballungszentren in den Sommermonaten zunehmend unerträglich heiß wird, ziehen immer mehr Menschen ins kühlere Waldviertel. Auch wird die Kultivierung neuer ertragreicher Pflanzen und Sorten durch den Temperaturanstieg möglich.

„Ob man den Klimawandel als Bedrohung ansieht oder als Chance – er ist da. Um die negativen Auswirkungen zu reduzieren und die Chancen zu nützen, entwickeln wir derzeit gemeinsam mit regionalen Experten und den Einwohnern der Kleinregion 10 Maßnahmen, welche wir ab dem Frühjahr 2022 umsetzen werden.“, so Rainer Hirschmann, Obmann der Kleinregion Waldviertel Nord.  

Bei der Entwicklung der Maßnahmen werden die Bürgermeister von der KLAR! Expertin Doris Maurer und der künftigen KLAR! Managerin Gudrun Blach unterstützt.

 

Foto: KLAR! Waldviertel Nord

Namen von rechts nach links: MA Doris Maurer, Bgm Franz Kuben, Bgm Karl Schraml, Vbgm Margit Weikartschläger, Gudrun Blach, Bgm Rainer Hirschmann, Bgm Andreas Kozar, Bgm Günter Schalko


Pfeil nach oben

 

 

Gemeindeamt Reingers

Reingers 81
3863 Reingers


Kontakt

Telefon 02863/8208
Faxnummer 02863/8208-4
E-Mail gemeinde@reingers.at  

Amtszeiten

Montag bis Freitag: 7.00 bis 12.00 Uhr 
Mittwoch: 13.00 bis 17.00 Uhr

 

Waldviertel Nord
zuHaus im waldviertel