Wappen Gemeinde Reingers
Logo Gemeinde Reingers

 




Frau in Gras
Newsbox - Beiträge

 

Gemeinderatswahl 2020

26.01.2020

Am 26. Jänner 2020 findet die Gemeinderatswahl statt.


 

Wahllokale: Sprengel 1 - Reingers              - Volksschule Reingers 43

                        Sprengel 2 - Leopoldsdorf      - Feuerwehrhaus Leopoldsdorf 83

                        Sprengel 3 - Illmanns             - Feuerwehrhaus Illmanns 101

                        Sprengel 4 - Grametten          - Gemeindelokal Grametten 102

                        Sprengel 5 - Hirschenschlag - Feuerwehrhaus Hirschenschlag 101


Wahlzeit in allen Wahllokalen: 08:00 bis 11:00 Uhr

Wer darf wählen?
Jeder österreichische Staatsbürger und jeder Staatsangehörige eines anderen Mitgliedstaates der EU, der spätestens am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet hat, in der Gemeinde seinen ordentlichen Wohnsitz (Haupt- oder Nebenwohnsitz) hat und im Wählerverzeichnis der Gemeinde eingetragen ist.


Wer kann eine Wahlkarte beantragen?
Wahlberechtigte, denen der Besuch des Wahllokals in Folge Bettlägerigkeit nicht möglich ist und die von einer besonderen Wahlbehörde zum Zweck der Stimmabgabe in ihrer Wohnung aufgesucht werden wollen, oder

Wahlberechtigte, die am Wahltag voraussichtlich verhindert sein werden, ihre Stimme vor der zuständigen Wahlbehörde abzugeben (etwa wegen Ortsabwesenheit, aus gesundheitlichen Gründen oder wegen Aufenthalts im Ausland) und die von der Möglichkeit der Ausübung des Wahlrechts mittels Briefwahl Gebrauch machen wollen.

 

Achtung!
Wahlkarten können schriftlich oder mündlich (persönlich bei der Gemeinde) beantragt werden – eine telefonische Beantragung ist nicht möglich

Schriftliche Beantragung bis spätestens 22. Jänner 2020 oder bis spätestens 24. Jänner  2020 – 12.00 Uhr, wenn eine persönliche Übergabe der Wahlkarte an eine bevollmächtigte Person möglich ist.

Mündliche Beantragung: Persönlich (mit Lichtbildausweis) in Ihrem Gemeindeamt bis spätestens 24. Jänner 2020 – 12.00 Uhr.

Die Zustellung der Wahlkarte erfolgt bei schriftlicher Beantragung eingeschrieben und nachweislich (RSb) an die angegebene Zustelladresse.

Bei Abholung der Wahlkarte am Gemeindeamt durch den Antragsteller muss dieser die persönliche Übernahme mit seiner eigenhändigen Unterschrift bestätigen (Lichtbildausweis erforderlich).

Wird die Wahlkarte von einem Familienangehörigen abgeholt, muss die Person eine schriftliche Vollmacht zur Übernahme der Wahlkarte vorlegen (Lichtbildausweis des Abholers erforderlich).

Wenn Sie eine Wahlkarte beantragt haben, dürfen Sie nur mehr mit Ihrer Wahlkarte Ihre Stimme abgeben.  






Pfeil nach oben

 

 

Gemeindeamt Reingers

Reingers 81, 3863 Reingers
Telefon 02863/8208
Faxnummer 02863/8208-4
E-Mail gemeinde@reingers.at


Amtszeiten

Montag bis Freitag: 7.00 bis 12.00 Uhr 
Mittwoch: 13.00 bis 17.00 Uhr

Waldviertel Nord
zuHaus im waldviertel