Wappen Gemeinde Reingers
Logo Gemeinde Reingers

 




Frau in Gras
Newsbox - Beiträge

 

Ansiedelungserfolge in Reingers




Seit vielen Jahren kämpft Reingers gegen die Abwanderung und ist um Bevölkerungszuwachs sowie Bleiben Einheimischer bemüht.

Zu diesem Zweck hat sich die Gemeinde 2019 entschlossen, an der Initiative „zuHaus im Waldviertel“ teilzunehmen.

Verhältnismäßig rasch ist es im Zusammenwirken gelungen, Reingers mit umfassend gesetzten Maßnahmen in die Initiative zu integrieren. Bereits nach wenigen Monaten stieg die Nachfragen zum Zuzug in Reingers spürbar.

Nach abgeschlossenen Vorbereitungsarbeiten fanden im Mai 2020 die ersten Arbeitsgespräche für das auf die Gemeinde zugeschnittene Konzept zur Leerstandminimierung statt. Erhebungen wurden in Teamarbeit vorgenommen, Ergebnisse gemeinsam analysiert, justiert und in Folge Maßnahmen zur Umsetzung gebracht. In den ersten zwei Monaten nach dem Start konnten die ersten neuen Bürger in Reingers begrüßt und ein länger leerstehendes Haus wiederbelebt werden. Die zugezogene Familie sowie der bisherige Hauseigentümer sind mit der Wegbegleitung durch die Initiative höchst begeistert.

Im Zuge der persönlichen Begrüßung durch Bürgermeister Kozar wurde die informative „Willkommensmappe“ den neuen Bürgern in Reingers überreicht. „Mit der kostenfreien Teilnahme an „zuHaus im Waldviertel“ haben wir das erste nachhaltige Ergebnis für die Gemeinde erzielt, was ich anfänglich gar nicht für möglich hielt“ so Bürgermeister Kozar. Wir stehen am Beginn des eingeschlagenen Weges. Weitere gemeinsame Projekte stehen bereits auf der Startrampe.


 


Pfeil nach oben

 

 

Gemeindeamt Reingers

Reingers 81
3863 Reingers


Kontakt

Telefon 02863/8208
Faxnummer 02863/8208-4
E-Mail gemeinde@reingers.at  

Amtszeiten

Montag bis Freitag: 7.00 bis 12.00 Uhr 
Mittwoch: 13.00 bis 17.00 Uhr

 

 

Waldviertel Nord
zuHaus im waldviertel